Dienstag, 28. April 2015

Jugend vor Erfahrung

Siegerlaecheln

  Die Jugend hat den erfahrenen Hasen den Sieg weggeschnappt 

by Torsten

Der dritte Cup der Saison ist Geschichte und was für eine. Bei wunderschönem Wetter haben wir mit 51 Sportlern einen Teilnahmerekord verbuchen können und so mischten sich neben alt eingesessene Barnim-Cup-Hasen auch wieder neue, unbekannte Gesichter. Nachdem alle organisatorischen Fragen beantwortet waren, gingen die Männer auf die mit Kopfsteinpflaster gespickte Runde. Die Senioren folgten vier Minuten später. Meine Worte können natürlich nur für die Ü40 stehen, allerdings glaube ich sagen zu können, dass auch im Feld der Männer keine Blümchen gepflückt wurden. Meines Wissens kam das Feld gemeinsam ins Ziel. Allerdings ist hier besonders zu erwähnen, dass sich die allseits bekannten und erfahrenen Männerfahrer von der Jugend überrumpeln ließ. Denn vier Fahrer machten sich mitten im Rennen gemeinsam aus dem Staub und wurden trotz aller Bemühungen vom großen, jagenden Feld nicht mehr eingeholt. Die schnellsten Beine hatte dann auf der Ziellinie mit Poul Rudolph auch einer der Jüngsten (Jahrgang 1998). Herzliche Glückwunsch zu dieser Leistung.

Im Seniorenfeld wurde das Tempo in der ersten Hälfte nicht sonderlich hoch gehalten. Teilweise wurde echt gebummelt. Nicht einmal an den so gefürchteten Hügeln um Reichenow wurde allzu schnell gefahren. Hinterm Bollersdorfer Kreisel wurde zwar mal die eine oder andere Attacke gefahren, aber keine führte zum Erfolg. Das bis dahin an den Tag gelegte Tempo führte nun dazu, dass sich noch fast alle gestarteten Fahrer im Feld befanden und nur wenige den Anschluss verloren. Und so kam es, dass sich jeder schon als Sieger gesehen hat und taktische Spielchen die Endphase des Trainingslaufes bestimmten. Am Ende setzten sich jedoch die bekannten Sprinter durch und das Treppchen wurde von den Sportfreunde Rietzke, Busch und Kühn bestiegen.

Wir möchten uns noch mal bei allen für die Aufmerksamkeit und Fairness während des Trainingslaufs bedanken und freuen uns schon heute auf den 4. Cuplauf.

Dein Kommentar:

* Bitte unbedingt ausfüllen - danke!