Samstag, 15. März 2008

1. Barnim-Cup-Rennen bei Sonnenschein

Start 1. Barnim-Cup 2008

29 Radsportler standen am Sonnabend am Start des ersten Barnim-Cup-Rennen 2008. Bei Sonnenschein und Temperaturen um 8 Grad machten sie sich auf den Weg, die ersten Kilometer in diesem Jahr im harten Renntempo zu sammeln. Zwei Runden über den Altenhofer Berg brachten so auch bald zu Tage, wer schon gut drauf ist und wer noch ein wenig hinterher hengt.

Ein gut besetztes Feld mit starken Männer- und Seniorenfahrern ließ die getrennt startetenden Gruppen bald vermischen. Leider waren die Eberswalder Farben durch Krankheitsausfälle und Jobverpflichtungen ein wenig geschwächt, wurden aber eindrucksvoll durch den Männerfahrer Erik Süß vertreten, der ein engagiertes Rennen lieferte und in der Männerwertung auf den fünften Platz fuhr.

Dem Männersieger Fabian Pohl gelang es, vom zwei Minuten später gestarteten Männerfeld bis in die Seniorengruppe vorzustoßen und diese auch noch zu sprengen. Mit ihm verteidigten den Vorsprung der Männerfahrer Weber und die Seniorenstarter Kühn und Winselmann, wobei Sportfreund Kühn im Spurt den Sieg in der Seniorenklasse errung. Bei selbstgebackenen Kuchen  und warmen Tee (Dank an Sportfreund Haertel) ließen die Fahrer gemeinsam das ersten Cup-Rennen ausklingen.

Die vollständigen Ergebnisse sind unter der Rubrik Barnim-Cup/Wertung zu finden.

Dein Kommentar:

* Bitte unbedingt ausfüllen - danke!